blind content

Brauchen wir Schulsozialarbeit an Grundschulen?

Natürlich!                        

Die Anforderungen an Grundschulkinder werden immer größer. Sie müssen mit neuen Medien verantwortungsbewusst umgehen lernen, ein soziales Bewusstsein entwickeln und gesellschaftlichen Anforderungen mit einem starken Selbstbewusstsein begegnen können.

Natürlich gibt es auch in Grundschulen Streitigkeiten, Grenzüberschreitungen bis hin zu Gewaltbereitschaft.

Unsere Aufgabe ist, die Kinder stark zu machen, sie zu befähigen, tolerant mit den Schwächen anderer umzugehen und selbstbewusst eigene Probleme zu lösen.

 

Was macht die Grundschulsozialarbeit?

Die Schulsozialarbeiterin unterstützt – gemeinsam mit Schule – die individuelle und soziale Entwicklung von Kindern im Grundschulalter. Hierfür halten wir ein breites Repertoire an Trainings bereit, die die sozialen Fähigkeiten und das Miteinander im Klassenverband fördern.

Die Trainings sind der jeweiligen Klassenstufe angepasst und bauen aufeinander auf. 

Durch gruppendynamische Übungen, Interaktionsspiele und  auch durch das gemeinsame  Erarbeiten von Umgangsstrukturen sollen die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und fit gemacht werden. Wir bieten spezielle Programme, die den Kindern Tipps  an die Hand geben, sich in Konfliktsituationen friedlich zu verhalten.

Die Eltern unserer Schüler können durch Gespräche oder die Vermittlung von Beratungsangeboten unsere Hilfe in Anspruch nehmen.

Jeder Lehrer, der eine Unterstützung durch die Schulsozialarbeit in seiner Klasse förderlich findet, kann Kontakt zu uns aufnehmen, um dann gemeinsam ein entsprechendes Trainingsprogramm festzulegen.

 

Was wollen wir erreichen?

  •  Gemeinschaft stärken und Integration fördern
  •  Gewaltprävention und Mobbingintervention
  •  positive Konflikt- und Streitkultur
  •  soziale Kompetenzen fördern
  •  stärkere Beteiligung von Kindern
  •  Beratung von Schülern, Lehrern und
  •   Eltern/Erziehungsberechtigten
  •  Aufbau und Koordination von Netzwerken

 

Wer ist für Grundschul- sozialarbeit zuständig?

Die Schulsozialarbeit an Grundschulen ist ein Projekt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die fachliche Leitung liegt bei dem Fachdienst Kinder-und Jugendhilfe.
Die Dienstaufsicht hat die Beschäftigungsförderung des Landkreises VIA e.V. inne.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Senitz
0151-10851331