blind content

 

Es ist so weit: Die neuen Pausenengel gehen in den „Dienst“.

Nach einem Training mit der Schulsozialarbeiterin, Frau Senitz, sind die 9 Schülerinnen und Schüler bereit, Mitverantwortung zu tragen, Sorgen und Nöte von anderen Kindern wahrzunehmen und so das friedfertige Miteinander zu stärken und zu fördern.

Zu ihren Aufgaben gehören das Zuhören und Trösten, die Hilfestellung bei kleineren Problemen (z. B. Jacken schließen oder Schuhe binden), sie achten auf Ordnung und Sauberkeit, vermitteln bei kleineren Streitereien oder holen schnell mal Hilfe.

Den Pausenengeln wurden aber auch deutliche Grenzen aufgezeigt. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen, heftigen Streitereien, Verletzung eines Kindes oder vorliegender Gefährdung ist es ihre Pflicht, Hilfe zu holen und sich auf keinen Fall einzumischen.

Das sind unsere helfenden Engel für die Pausen:

 

Fatjona, Floriana, Johanna, Fay, Luan, Lucas, Saskia, Mike sowie Kay (nicht auf dem Foto)